21.10.10 00:00 Alter: 7 yrs
Pressemitteilung:
Informationen zum 1. Schlichtungsgespräch

Informationen zu Termin, Inhalten, Ablauf und Teilnahmekreis des ersten Schlichtungsgesprächs am 22. Oktober 2010

Termin und Thema

Das erste Schlichtungsgespräch zwischen Gegnern und Befürwortern von Stuttgart 21 wird am Freitag, 22. Oktober, von 10.00 bis 17.00 Uhr im Mittleren Sitzungssaal des Rathauses in Stuttgart stattfinden.
Thema der Sitzung ist „Strategische Bedeutung und verkehrliche Leistungsfähigkeit des Bahnknotens Stuttgart 21 und der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm“.

Ablauf

Folgender Ablauf ist am Freitag, 22. Oktober, vorgesehen: Nach der Eröffnung der Sitzung durch den Schlichter, Herrn Dr. Geißler, wird Herr Dr.-Ing. Volker Kefer, Vorstandsmitglied der Deutschen Bahn AG, eine etwa 45-minütige Präsentation zum Thema der Sitzung aus Sicht der Stuttgart 21-Befürworter geben. Danach werden der Oberbürgermeister von Tübingen, Boris Palmer, sowie der Stuttgarter Stadtrat Gangolf Stocker von der Initiative „Leben in Stuttgart – kein Stuttgart 21“ eine zusammengenommen ebenfalls ca. 45-minütige Präsentation aus Sicht der Projektgegner vorstellen. Die Referenten wurden jeweils von einer der beiden Seiten benannt.
Im Anschluss an die beiden Vorträge folgt eine Diskussion, die in folgende Themenblöcke untergliedert ist:

  • Verkehrliche Bedeutung
  • Konzeption des Bahnknotens
  • Verkehrlicher Nutzen für den Fern-, Regional- und Nahverkehr
  • Leistungsfähigkeit des Bahnknotens Stuttgart 21.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Schlichtungsgespräches werden sein:

Dr. Heiner Geißler, Schlichter Stuttgart 21
Klaus Arnoldi, Verkehrsclub Deutschland, Stv. Vorsitzender Landesverband Baden-Württemberg
Peter Conradi, Architekt
Dr. Brigitte Dahlbender, Landesvorsitzende des BUND Baden-Württemberg
Boris Palmer, Oberbürgermeister Tübingen (in Vertretung von Winfried Kretschmann MdL)
Hannes Rockenbauch, Stadtrat der SÖS, Stuttgart
Gangolf Stocker, Initiative Leben in Stuttgart – kein Stuttgart 21
Werner Wölfle MdL, Verkehrsexperte der grünen Landtagsfraktion
Bernhard Bauer, Ministerialdirektor, Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Verkehr Baden-Württemberg
Thomas Bopp MdL, Vorsitzender des Verbands Region Stuttgart
 Johannes Bräuchle, Pfarrer, Initiative Pro Stuttgart 21
Tanja Gönner, Ministerin für Umwelt, Naturschutz und Verkehr
Dr.-Ing. Volker Kefer, Vorstand Technik, Systemverbund und Dienstleistungen, Deutsche Bahn AG
Stefan Mappus MdL, Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg
Dr. Wolfgang Schuster, Oberbürgermeister Stuttgart

Weitere Sitzungsthemen

Für die folgenden Sitzungen sind die nachstehenden Themen geplant:

  • Neubaustrecke Wendlingen-Ulm
  • Kopfbahnhof 21
  • Kosten- und Wirtschaftlichkeitsrechnung
  • Geologie, Sicherheit und Bauablauf
  • Ökologie und städtebauliche Entwicklung


Zum Ende der Schlichtung wird es eine Abschlusssitzung geben.