29.11.10 16:41 Alter: 7 yrs
Pressemitteilung:
Ablauf der Schlichtung zu Stuttgart 21 am 30. November 2010

Die Abschlusssitzung der Schlichtungsgespräche zu Stuttgart 21 findet am Dienstag, 30. November 2010, ab 10.00 Uhr im Mittleren Sitzungssaal des Stuttgarter Rathauses statt.

 Nach der Sitzungseröffnung durch Herrn Dr. Geißler erhalten die Sitzungsteilnehmerinnen und Sitzungsteilnehmer die Möglichkeit, aus Ihrer jeweiligen Sicht die Ergebnisse der Schlichtung zu bilanzieren und Plädoyers abzugeben.
Für die S21-Kritiker werden alle Schlichtungsteilnehmer jeweils etwa fünf Minuten sprechen. Auf der S21-Befürworterseite sind Ministerpräsident Mappus, Bahnvorstand Dr. Kefer, der Vorsitzende des Verbands Region Stuttgart, Herr Bopp, und Oberbürgermeister Dr. Schuster als Redner vorgesehen.
Den Abschlussplädoyers folgt eine etwa einstündige Unterbrechung. Herr Dr. Geißler wird in diesem Zeitraum mit den S21-Kritikern und -befürwortern getrennte, nichtöffentliche Gespräche führen. Danach wird die Abschlusssitzung fortgesetzt und Herr Dr. Geißler seine Empfehlungen als Schlichter bekanntgeben. Damit ist die Schlichtung dann beendet.  
Über den Ablauf der Pressekonferenz nach der Abschlusssitzung und den Schlichter-Empfehlungen werden Sie vor Ort informiert.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Abschlusssitzung sind (Stand heute 15.00 Uhr):

  • Dr. Heiner Geißler, Schlichter Stuttgart 21
  • Klaus Arnoldi, Verkehrsclub Deutschland, Stv. Vorsitzender Landesverband Baden-Württemberg
  • Peter Conradi, Architekt
  • Dr. Brigitte Dahlbender, Vorsitzende BUND Baden-Württemberg
  • Winfried Kretschmann, MdL, Vorsitzender der grünen Landtagsfraktion  
  • Hannes Rockenbauch, Stadtrat SÖS, Stuttgart  
  • Gangolf Stocker, Initiative Leben in Stuttgart – kein Stuttgart 21  
  • Werner Wölfle, MdL, Verkehrsexperte der grünen Landtagsfraktion  
  • Thomas Bopp, MdL, Vorsitzender des Verbands Region Stuttgart
  • Johannes Bräuchle, Bündnis der Befürworter – Wir sind Stuttgart 21
  • Tanja Gönner , Ministerin für Umwelt, Naturschutz und Verkehr Baden-Württemberg
  • Dr.-Ing. Volker Kefer, Vorstand Technik, Systemverbund und Dienstleistungen, Deutsche Bahn AG
  • Dr. Rüdiger Grube, Vorstandsvorsitzender der deutschen Bahn AG
    (lt. Korrektur der Pressemitteilung von 16:23)
  • Stefan Mappus, MdL, Ministerpräsident
  • Dr. Wolfgang Schuster, Oberbürgermeister Landeshauptstadt Stuttgart